Zum Inhalt

Zur Navigation

Ihre für Sie passende Zahnspange von DDr. Wilma Brugger
bei Hartberg in der Steiermark!

Als Kieferorthopädin im Raum Hartberg befasse ich mit dem Erkennen und Behandeln von Zahnfehlstellungen aller Art. Zur Korrektur verwende ich üblicherweise herausnehmbare oder festsitzende Zahnspangen.

Herausnehmbare Zahnspangen

Herausnehmbare Zahnspangen müssen, wie der Name schon sagt, nicht dauerhaft getragen werden. Sie werden insbesondere im Kindes- und Jugendalter eingesetzt. Allerdings können nicht alle Fehlstellungen damit korrigiert werden, da mit herausnehmbaren Spangen nur kippende Zahnbewegungen möglich sind. Bei ausgeprägten Über- oder Unterbissen muss daher auf ein festsitzendes Gerät zurückgegriffen werden. Dafür dürfen herausnehmbare Spangen bereits ab dem 6.Lebensjahr eingesetzt werden. Außerdem lässt sich damit in jungen Jahren das Kieferwachstum gut steuern.

Festsitzende Zahnspangen

Mit festsitzenden Zahnspangen sind Brackets gemeint, die aufgeklebt und mit umlaufenden Drähten verbunden werden, um die Zähne in die gewünschte Position zu bringen. Diese Apparate müssen Tag und Nacht getragen werden. Durch den Einsatz modernster Materialien hat sich die Dauer der Behandlung mit einer festsitzenden Zahnspange in den letzten Jahren allerdings beträchtlich verkürzt.

Welche der beiden Behandlungsmethoden sich am besten für Sie eignet, lässt sich im Zuge des Erstgesprächs in meiner Praxis herausfinden.

Gratis-Zahnspange

Als anerkannte qualifizierte Wahlkieferorthopädin im Raum Hartberg bin ich dazu befugt, Patienten, denen eine Gratis-Zahnspange zusteht (IOTN Grad 4 und 5) zum Kassentarif zu behandeln, wobei Ihnen abhängig von Ihrer Krankenversicherung zwischen 80 und 100% des Kassentarifs rückerstattet werden. Das entspricht einem Betrag von 3640 bis 4550 €.

Gerne berate ich Sie im Zuge des unverbindlichen Erstgesprächs auch in allen Kostenfragen.