Zum Inhalt

Zur Navigation

Gratis-Zahnspange beim Zahnarzt im Raum Fürstenfeld

Gratis-Zahnspange bei Ihrer Zahnärztin DDr. Wilma Brugger im Raum Fürstenfeld

Seit 1. Juli 2015 besteht die Möglichkeit für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr eine kieferorthopädische Behandlung (Zahnspange) ohne Selbstbehalt zu erhalten. Wenn die Voraussetzungen einer erheblichen Fehlstellung gegeben sind, dann wird die „Gratis-Zahnspange“ genehmigt. Ein Vertrags-Zahnarzt bzw. Vertrags-Kieferorthopäde kann diese Dienstleistung dann durchführen. Ich gehöre zu den anerkannten qualifizierten Wahlkieferorthopäden im Raum Fürstenfeld und stehe Ihnen für kieferorthopädische Behandlungen zur Verfügung.


Wie sieht die Zahnspange aus?

Gratis-Zahnspange im Raum Fürstenfeld

Die Gratis-Zahnspange ist entweder festsitzend mit silbernen Brackets oder in Ausnahmefällen auch abnehmbar. Die Behandlungsdauer hängt jeweils vom individuellen Schweregrad der Fehlstellung ab. Die Kosten der Behandlung bei Ihrem Zahnarzt oder Kieferorthopäden werden von der Krankenkasse übernommen. Bei Wahlärzten werden von der Krankenkasse 80 – 100% des Kassentarifs zurückerstattet.

Hinsichtlich Qualität und Anpassung gibt es keinerlei Unterschiede zu einer kostenpflichtigen Zahnspange. Die Materialien sind von höchster Qualität und die Spange wird individuell nach einer ausführlichen kieferorthopädischen Untersuchung angepasst.


Rufen Sie in meiner Ordination an und vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenloses Beratungsgespräch, bei dem wir alle offenen Fragen klären können. Gerne können Sie auch das Online-Terminbuchungstool auf meiner Website nutzen. Die Ordination befindet sich in Ilz, in der Steiermark, nicht weit von Fürstenfeld entfernt.